Symbolfoto Polizei (Quelle: RHN)
Anzeige

ALZEY (jk)- Am Donnerstag zeigte eine Geschädigte einen Betrug durch den Verkauf gefälschter Apple AirPods Pro bei der Polizei Alzey an.

Anzeige

Am 21.04.2021 hatte die betroffene Frau über ebay-Kleinanzeigen solche Ohrhörer erworben. Es stellte sich dann heraus, dass es sich um ein gefälschtes Produkt handelt. Als die Geschädigte ein erneutes Angebot mit gleicher Seriennummer sah, ging sie auch ein Scheingeschäft ein. Am vereinbarten Treffpunkt konnten dann Beamte der Alzeyer Polizei den Verkäufer festnehmen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere gefälschte Apple AirPods Pro aufgefunden und sichergestellt werden. Bei dem Täter handelt es sich jedoch nicht um den, der der Geschädigten die Ohrhörer am 21.04.2021 verkaufte. Derzeit werden bei ebay-Kleinanzeigen solche Ohrhörer zu einem Preis deutlich unter dem üblichen Verkaufspreis angeboten. Da gerade die Produkte von Apple keinen großen Preisschwankungen unterliegen ist bei sehr günstigen Angeboten auf Auktionsplattformen Vorsicht geboten.

Anzeigen

Lust auf Grillen?