Fotoquelle: mainzplus CITYMARKETING
Anzeige

MAINZ (jk) – Das Kultur-Team von mainzplus CITYMARKETING macht sich startklar und bereitet sich auf die Öffnung der KulturGärten im Schlossinnenhof vor. Zunächst öffnet die Gastronomie & Kultur mit Programm ohne Eintritt – für bis zu 100 Personen ist gleichzeitig Platz.

Anzeige

Laut der 20. Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist es ab dem 21. Mai 2021 nun möglich die Außengastronomie zu öffnen – Voraussetzung der Inzidenzwert in Mainz ist fünf Tage in Folge unter 100. Alle BesucherInnen müssen im Vorfeld ihren Platz online buchen und sich registrieren. Dieses Vorgehen ist auch bei kostenfreien Veranstaltungen notwendig. Die Tische dürfen zum aktuellen Zeitpunkt mit max. 5 Personen aus zwei Haushalten besetzt werden. Kinder unter 14 Jahren sowie vollständig Genesene und Geimpfte sind hiervon ausgenommen (Vorlage eines offiziellen Nachweises notwendig). Generell herrscht Testpflicht, das bedeutet konkret, dass ein tagesaktueller Negativ-Test einer offiziellen Teststelle vorgezeigt werden muss. Selbsttest können leider nicht akzeptiert werden. Vor Ort im Schloss selbst wird es keine Testmöglichkeit geben, aber nur wenige Schritte weiter bietet die Teststelle im Allianzhaus alle Möglichkeiten zum Testen.

Wie auch im letzten Jahr liegt dem Gastronomie- und Kulturbetrieb in den KulturGärten im Schloss ein genehmigtes Hygiene- und Bestuhlungskonzept zugrunde. Es gelten die allgemeinen Abstandsregeln und ab Einlass herrscht strikte Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung (FFP 2 – oder medizinische Maske). Am Tisch kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Der KulturGarten im Schloss wird täglich geöffnet sein, unter der Bedingung, dass der Inzidenzwert unter 100 in Mainz bleibt, von Montag bis Freitag 17:00-22:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 15:00-22:00 Uhr. Sollte das Wetter zu schlecht sein, erfolgt eine allgemeine Information über die website und die Social Media Kanäle.

Bereits im letzten Jahr erfreuten sich knapp 40.000 Besucherinnen und Besucher an den Mainzer KulturGärten, die im 2020 im Sommer ihr Debüt feierten. Speisen und Getränke werden in diesem Jahr von Maleo Events serviert, in Zusammenarbeit mit den Partnern von Eulchen Bier – eine bewährte Partnerschaft, auf die mainzplus CITYMARKETING auch 2021 wieder zurückgreift. Das Publikum darf sich auf zahlreiche Highlights freuen, zunächst kostenfrei und dann später auch zum Teil mit Eintritt. „Vor genau einem Jahr konnten wir die KulturGärten öffnen und heute freuen wir uns, dass die Wartezeit nun endlich ein Ende hat. Mit dem neuen Stufenplan der rheinland-pfälzischen Landesregierung steigt bei uns die Hoffnung, auf eine baldige Öffnung mit einem abwechslungsreichen Programm“, erklärt Verena Campailla-Heinz, Programmplanerin Kultur bei mainzplus CITYMARKETING. Die ersten Acts im KulturGarten im Schloss sind u.a. Julia Fiege & Benjamin Taizi, Lilli Rubin Duo, Milena Keimig, Carolin Milena, Tims Department & viele mehr!

Weitere Informationen zur Ticketbuchung, Platzreservierung und zum Programm unter www. www.mainzer-kulturgaerten.de , facebook: @mainzerkulturgaerten

Das aktuelle Hygienekonzept ist hier zu finden http://bit.ly/SchlossKulturGarten_Informationen

Quelle: mainzplus CITYMARKETING

Anzeigen