Fotoquelle: Pixabay
Anzeige

MAINZ (jk) – Gestern Morgen wurde ein 40-Jähriger Mann in Weisenau über eine App darüber informiert, dass sein Mähroboter bereits zum Zweiten Mal innerhalb von einer Woche entwendet wurde und er meldete dies bei der Mainzer Polizei.

Anzeige

Circa eine Stunde später meldete sich der 40-Jährige erneut und teilte mit, dass beide Mähroboter wieder in seinem Vorgarten gefunden wurden. Ein 85-Jähriger Nachbar machte ihn zuvor darauf Aufmerksam und wurde daraufhin als Zeuge befragt. In der Wohnung und an dem Rollator des 85-Jährigen Mannes konnten die Polizisten eine Spur aus Gras feststellen. Diese Spur führte bis in den Garten des 85-Jährigen, wo auch ein Abdruck im hohen Rasen zu sehen war, der den Umriss der Mähroboter hatte. Aufgrund dieser Spurenlage steht der 85-Jährige nun im Verdacht, den Rasenmäher entwendet zu haben.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Anzeigen