Richtig rund ging es mit den Chaote-Cheerleader auf der Kerbebühne in Klein-Winternheim. (Foto: Y.Herzberger)
Anzeige

KLEIN-WINTERNHEIM (red) – Nach dem letzten Jahr feierten die Klein-Winternheimer ein zweites Mal ihre Kerb auf dem Parkplatz am Sportplatz. Fassbieranstich durch Ortsbürgermeisterin Ute Granold, den Kerbejahrgang und musikalische Klänge des Musikvereins Klein-Winternheim eröffneten die Kerb am ersten Oktoberwochenende. Nachdem am Freitagabend DJ Big Tim die Jugend auf dem vollen Platz in Schwung brachte, gab es am Samstagabend zwischen Karusell, Fadenziehen und Zuckerbude Livemusik. Leider kam der Kerbesonntag sehr verregnet daher, doch der Feiertag am Montag entschädigte dann bei gutem Wetter. Zum Kerbeabschluss zeigten die Chaote-Cheerleader eine tolle Show ihres Könnens auf der Bühne. Mit dem Leberklößessen beim Sportverein klang die Klein-Winternheimer Kerb aus. 

Anzeige

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen