Symbolfoto Feuerwehr (RHN)
Anzeige

MAINZ (jk)- Um 10:50 Uhr kam es am Freitag in Mainz, in der Hattenbergstraße an der Haltestelle Schott, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus.

Anzeige

Hierbei erlitten in den beiden Fahrzeugen insgesamt acht Personen leichte Verletzungen. Alle wurden durch Rettungskräfte noch an der Unfallstelle versorgt. Sechs Personen mussten zur weiteren Behandlung in Mainzer Krankenhäuser gebracht werden.

Nach bisherigem Kenntnisstand musste der Fahrer des Linienbusses verkehrsbedingt stark bremsen, was zum Auffahren der Straßenbahn führte. Die Polizeiinspektion Mainz 2 hat die Unfallermittlungen zur Klärung der Gesamtumstände aufgenommen.

Die Strecke in Fahrtrichtung Mainz-Innenstadt konnte bereits um 11:10 Uhr wieder freigegeben werden. In Fahrtrichtung Mainz-Mombach bleibt die Fahrbahn voraussichtlich bis ca. 14.00 Uhr gesperrt.

Die Mainzer Mobilität meldet über ihre App die Art und Dauer der Einschränkungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen