Symbolfoto Kerb (Freepik)
Anzeige

KLEIN-WINTERNHEIM (red/jf) – Nachdem die Kerb im vergangenen Jahr komplett wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist, haben sich die Gemeindeverantwortlichen und der Vereinsring Klein-Winternheim auf die Durchführung einer kleinen Klein-Winternheimer Kerb am kommenden Wochenende verständigt. Diese findet auf dem Parkplatz am Sportplatz statt.

Anzeige

GRUSSWORT DER ORTSBÜRGERMEISTERIN UTE GRANOLD

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde und Gäste,

gemeinsam mit dem Vereinsring haben wir beschlossen, nach langer Zeit der Zurückhaltung, unsere Kerb in diesem Jahr in kleinem Rahmen unter strenger Beachtung der Pandemiebestimmungen durchzuführen.

Die Kerb wird am 02.10.2021 um 18.00 Uhr mit dem Fassbieranstich gemeinsam mit dem Kerbejahrgang eröffnet und am 03.10.2021 gegen Abend ausklingen. Das komplette Programm wird in Kürze veröffentlicht.

Vorab kann ich jedoch bereits ankündigen, dass es am Samstagabend von 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr ein Open-Air-Konzert von Musikverein und PopCHORn geben und der Nachwuchs der beiden Vereine am Sonntag nach dem ökumenischen Kerbegottesdienst um 9.30 Uhr im Pfarrgarten der Katholischen Kirche St. Andreas zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr auftreten wird. Auch der Tanz kommt nicht zu kurz, dafür sorgt der TV mit seinen verschiedenen Tanzgruppen.

Wir danken bereits jetzt den Vereinen und anderen Gruppen für ihre Zusage, das Programm zu gestalten und bestens für das leibliche Wohl zu sorgen.

Wegen der besonderen Situation wird unsere Kerb ausnahmsweise auf dem großen Parkplatz am Sportplatz am Bandweidenweg ausgerichtet.

Wir wünschen Ihnen bei hoffentlich gutem Wetter unbeschwerte Kerbetage.

Ihre

Ute Granold

Ortsbürgermeisterin

Ortsbürgermeisterin Ute Granold (Foto: OG Klein-Winternheim)

 

Die Sonderveröffentlichung zur Klein-Winternheimer Kerb wird unterstützt von:

 

 

 

Anzeigen