Fotoquelle: Pixabay
Anzeige

ALZEY-LAND (jk)- In Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz bietet die Kreisverwaltung Alzey-Worms zusammen mit den Verbandsgemeinden Alzey-Land, Wöllstein, Monsheim, Wörrstadt und Wonnegau sowie der Stadt Alzey auch in den Herbstferien 2021 ein Ferienschulprogramm an.

Anzeige

Dieses unentgeltliche Förderangebot richtet sich an Schüler*innen der Klassenstufen 1-9 und umfasst schwerpunktmäßig die Förderung der Grundkompetenzen in Deutsch und Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften in Form eines intensiven Nachhilfeunterrichts.

Die Kurse finden jeweils eine Woche statt.

  1. Woche (11.10.2021 – 15.10.2021) von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  2. Woche (18.10.2021 – 22.10.2021) von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Bei ausreichenden Kapazitäten kann eine Anmeldung auch für beide Wochen erfolgen (dies kann im Anmeldeformular vermerkt werden). Das Anmeldeformular finden Sie u.a. auf der Homepage der VG Alzey-Land unter: www.alzey-land.de unter der Rubrik Leben in Alzey-Land/Betreuungs- und Bildungsangebote/Herbstschule. Eine Anmeldebestätigung sowie alle weiteren Informationen erhalten Sie nach Abschluss des Anmeldeverfahrens.

Die Herbstschule wird an folgenden Standorten angeboten:

Gustav-Heinemann-Realschule plus Alzey, Grundschule Am Adelberg Flonheim, Grundschule Flomborn, IGS Osthofen, Grundschule Am Appelbach Wöllstein und Erich-Kästner-Realschule plus Wörrstadt

Die Anmeldung ist  bis zum  30.09.2021 bei der jeweiligen Klassenleitung abzugeben. Danach können die Anmeldungen direkt bei der örtlich zuständigen Verbandsgemeinde- bzw. Stadtverwaltung oder bei der Kreisverwaltung Alzey-Worms erfolgen. Letzter Abgabetermin ist der 06.10.2021.

Es besteht kein Anspruch auf Schülerbeförderung nach § 69 Schulgesetz!

Bei allgemeinen Fragen steht Ihnen das Team der Herbstschule unter folgenden Rufnummern 06731/408-3101 bzw. 3103 oder per Mail unter herbstschule@alzey-worms.de zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ferien.bildung-rp.de

Anzeigen