Symbolfoto

Mainz (jk) – Am Montagmorgen (16.03.2020) klingelt gegen 9.00 Uhr ein Mann bei einem 81-Jährigen in Mainz-Bretzenheim und gibt sich als Elektriker aus. Er  gab vor in die Wohnung zu müssen um den Strom zu prüfen. Er bittet den älteren Herrn im Schlafzimmer das Licht ein- und auszuschalten während er sich in der Wohnung unbeobachtet bewegt. Nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hat, stellt der 81-Jährige fest, dass Wertgegenstände sowie Bargeld in Höhe eines vierstelligen Betrages entwendet wurden.

Anzeige

Der Mann soll ca. 180 cm groß und ca. 40 Jahre alt gewesen sein. Er hatte eine schmale Statur, dunkelblondes Haar. Er trug ein graues Langarmhemd, Jeans und schwarze Schuhe.  Um seine Schultern trug er eine große kastenförmige Umhängetasche.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (Quelle: Polizeipräsidium Mainz)