Symbolfoto RHN

KLEIN-WINTERNHEIM (jk)- Am Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall eines Streifenwagens während einer Einsatzfahrt.

Gegen 15:00 Uhr wurden zwei Streifenteams in Richtung Mainz Innenstadt beordert und befuhren hierzu die K 51 zwischen Mainz-Lerchenberg und Klein-Winternheim. Unter Nutzung von Sondersignalen erreichten sie die Ortslage Klein-Winternheim. Der erste Streifenwagen passierte dort die Kreuzung “Auf dem Langloos”. Der Fahrer des nachfolgenden Einsatzfahrzeuges musst dort, um einen Unfall zu vermeiden, einem 65-jährigen Autofahrer aus Mainz ausweichen.

Hierbei prallte das Einsatzfahrzeug rechts neben der Straße gegen einen Baum. Am Einsatzfahrzeug entstand erheblicher Schaden, die Airbags lösten alle aus. Der 24-jährige Fahrer und die 26-jährige Beifahrerin des Streifenwagens wurden beide vorsorglich in Krankenhäusern gebracht.

Sie erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen und konnten kurze Zeit später ihren Dienst fortsetzen. Das Streifenteam gehörte zur Polizeiinspektion Mainz 1 in der Altstadt. Die Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Mainz 3 geführt.

Quelle: Polizei Mainz