Die Hiwweltour Aulheimer Tal landete bei Deutschlands schönsten Wanderwegen auf dem zweiten Platz. (Foto: Dominik Ketz)
Anzeige

RHEINHESSEN (red) – Beim diesjährigen Wettbewerb “Deutschlands schönster Wanderweg” der Fachzeitschrift “Wandermagazin” hat die Hiwweltour AulheimerTal in Rheinhessen den 2. Platz in der Kategorie Tagestouren erreicht. Grund zum Jubeln für die Rheinhessen-Touristik und alle Partner und beteiligten Kommunen.

Anzeige

Seit 2004 ruft das „Wandermagazin“ zur Wahl des schönsten Wanderwegs des Jahres in den Kategorien Tagestouren und Mehrtagestouren auf. Unter den zehn nominierten Mehrtagestouren und 15 Tagestouren konnten Wanderfreund*innen sechs Monate lang online oder per Postkarte abstimmen. Insgesamt wurden 39.104 Stimmen für die Tagestouren abgegeben, von denen 4.294 auf die “Hiwweltour Aulheimer Tal” fielen. Der 1. Platz bei den Tagestouren ging an die Gipfel- und Aussichtstour in Thüringen, der 3. Platz an den Rotweinwanderweg im Ahrtal in Rheinland-Pfalz. 

Ein Platz auf dem Siegertreppchen

Nach einem spannenden Wahlkampf hat Sarah Hönemann – Projektmanagerin Wandern bei der Rheinhessen-Touristik – im Rahmen der Preisverleihung am 18. August in Bad Tabarz die Urkunde entgegengenommen.

Der Wettbewerb des Wandermagazins erfreut sich steigender Beliebtheit. Die Wahl und die werblichen Maßnahmen im Umfeld und im Anschluss bedeuten auch eine große Chance, die Wege einem breiten Publikum bekannt zu machen. Die Siegerwege werden im Anschluss u.a. in einem Online Tourenguide des Wandermagazins prominent präsentiert. Christian Halbig, Geschäftsführer der Rheinhessen-Touristik freut sich über diesen Mehrwert: „Mit dieser Auszeichnung steigern wir die Reichweite unseres Marketings für die Hiwweltouren. Wir können den Menschen bundesweit zeigen, dass Rheinhessen ein lohnenswertes Ziel für einen Wanderurlaub ist und viel Abwechslung bietet.“

Um in den Genuss dieser Vorteile zu kommen, haben die Rheinhessen die Abstimmung nach Kräften unterstützt.

Partnerschaftliche Strategie

Das Konzept der „Wahlkampfhilfe“ mit Werbeaktionen auf digitalen Kanälen und analoge Maßnahmen wurde mit der VG Alzey-Land, der Tourist-Information Alzeyer Land & Rheinhessische Schweiz und verschiedenen weiteren Partnern rund um die Tour erarbeitet. Der Wettbewerb war in allen Orten, auf allen Veranstaltungen und auch an der Tour selbst immer präsent. Es wurden sogar Briefkästen für die Abstimmungskarten aufgestellt. Die rheinhessische Weinkönigin Juliane Schäfer, der Wegepate Bernhard Zech, der Vorsitzenden des Naturfreundevereins, Jürgen Diehl und die Winzer vor Ort sorgten mit großem Einsatz dafür, dass viele Stimmen zusammenkamen.

Ein positives Zeichen für die Region als Genuss-Wanderdestination

Der zweite Platz in der bundesweiten Wahl des Wandermagazins ist eine Bestätigung der qualitativ hochwertigen Infrastrukturentwicklung in Rheinhessen. Er ist deshalb so wertvoll, weil es eine positive Wertung aus Kundensicht ist. Damit weiß man sich bei der künftigen Planung für Premiumprodukte in Rheinhessen auf dem richtigen Weg. 

Das unterstreicht Steffen Unger, Bürgermeister der VG Alzey-Land: „Ich freue mich riesig über den 2. Platz für unsere Hiwweltour Aulheimer Tal. Die tolle Platzierung bestätigt einmal mehr die große Attraktivität unserer abwechslungsreichen und interessanten Tour. Es ist eine tolle Anerkennung und motiviert alle Beteiligten, auch weiterhin für eine attraktive Tour mit guten Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten zu sorgen.“

Die Hiwweltour Aulheimer Tal ist einer von neun zertifizierten Wanderwegen in Rheinhessen und bietet eine landschaftlich abwechslungsreiche Wegeführung. Verschiedene Aussichtspunkte belohnen mit tollen Panoramablicken. Mit dem Flonheimer Trullo wartet außerdem ein ganz besonderer Höhepunkt und ein tolles Fotomotiv auf den Wanderer. Infos zu allen Hiwweltouren gibt es hier: www.rheinhessen.de/hiwweltouren. (Quelle: Rheinhessen-Touristik)

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen