Symbolfoto
Anzeige

Mainz (sm)- Der Kneipenbesuch zweier Männer endet am frühen Samstagmorgen blutig. Nach Streitigkeiten mit einer vermutlich vierköpfigen Personengruppe, in einer kleinen Gaststätte in der Holzhofstraße in Mainz, verließen die beiden 28- und 31-Jährigen Männer gegen 04:00 Uhr in der Früh das Lokal. Vor dem Lokal wurden die beiden, laut eigenen Angaben, durch mehrere Personen angegriffen und nicht unerheblich verletzt.

Anzeige

Einer der beiden Männer wurde, durch die alarmierten Polizeibeamten der Polizeiinspektion Mainz, bewusstlos am Boden liegend, der andere mit stark blutenden Gesichtsverletzungen, angetroffen. Beide Opfer mussten medizinisch versorgt und in ein Mainzer Krankenhaus verbracht werden.

Nach erster Befragung stehen zwei Männer, die zuvor ebenfalls das Lokal besuchten, im Verdacht an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Die Personen können wie folgt beschrieben werden:

1. Person
Ca. 180-185cm, normale bis kräftige Statur, braune Haare, seitlich kurz-oben etwas länger, Brille

2. Person
Klein, kräftige Statur/dick, kurze blonde Haare, keine Brille, kein Bart

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

(Quelle: Polizeiinspektion Mainz)