Alzey (as) – Von dieser Idee hat sich Initiatior Karl-Heinz Gauch nicht mehr abbringen lassen. Der Geschäfstführer von G&G Events wollte bereits vor 2 Wochen ein Autokino in Alzey etablieren, doch leider lies dies die damalige Landesregelung nicht zu – nun gab es jedoch grünes Licht von der Kreisverwaltung.

Anzeige

“Ich hätte nie gedacht, dass ich auf die schnelle so starke Partner finden würde, aber mit Claus und seinem Sohn Simon Hadenfeldt stieß ich direkt auf offene Ohren und tatkräftige Hände” erklärt Karl Heinz Gauch.

Claus Hadenfeldt hat mit seinem Bali-Filmtheater natürlich beste Kontakte, so dass es für ihn kein großes Problem darstellte, eine über 12m breite Leinwand samt Beamer zu organisieren, die bereits am kommenden Dienstag, 26.04.2020 auf dem Mehrzweckplatz unterhalb des Wartberbads installiert werden wird.

“Landrat Heiko Sippel stand dem Projekt, wie auch Stadtbürgermeister Christoph Burhard, von Beginn an offen gegenüber” erklärt Gauch “aber erst jetzt, nach Inkraftreten der 4. CoBeLVO stünde dem Autokino, unter Beachtung sämtlicher Hygienevorschriften nichts entgegen.”
Auf Nachfrage erklärt hierzu Landrat Heiko Sippel:Der Schutz vor dem Corona-Virus schränkt unser Leben sehr ein. Gesundheit geht vor, das ist klar. Trotzdem sind Lockerungen Schritt für Schritt sinnvoll, auch für unser Freizeitangebot. Ich habe die Landesregierung auf die Alzeyer Anfrage „Autokino“ aufmerksam gemacht und freue mich, dass die neue Landes-Verordnung diese nun möglich macht. Die Veranstalter in Alzey gehen sehr verantwortungsvoll vor und haben ein gut ausgedachtes Sicherheitskonzept erstellt. Nun steht dem Leinwandvergnügen nichts mehr im Wege. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern beste Unterhaltung.

Auch Stadtbürgermeister Christoph Burkhard freut sich über etwas Abwechslung in seiner Stadt “Ich würde mich sehr freuen, wenn das Autokino in Alzey öffnen könnte, es wäre ein Lichtblick für den durch Corona-Pandemie faktisch auf 0 reduzierten Veanstaltungsbereich!”

Das Programm für kommende Woche steht bereits fest.
Donnerstag – “Ohne Limit” (Science Fiction mit Bradley Cooper und Robert de Niro)
Freitag – “Nightlife” (deutsche Filmkomödie aus 2020 mit Elyas M´Barek und Palina Rojinski)
Samstag – “Chaos auf der Feuerwache” (Komödie aus 2019 für die ganze Familie)
Sonntag – “Bad Boys for Life” (Action/Comedy/Crime mit Will Smith und Martin Lawrence
Beginn der Vorführungen wird jeweils 21.00 Uhr sein, Tickets und ständig aktuelle Informationen, sowie das jeweils aktuelle Filmprogramm gibt es ab kommender Woche auf der Webseite: www.autokino-alzey.de, die aktuell noch gestaltet wird.
“Auf einigen Medien wird bereits spekuliert und berichtet, dass wir 2 Monate lang täglich Filme bringen werden – das ist eine Fehlinformation” erklärt Gauch “wir werden über einen Zeitraum von 4 Wochen jeweils Donnerstags bis Sonntags den Betrieb aufnehmen”.
Die Übertragung des Tons wird übrigens über das eigene Autoradio erfolgen, hierfür hat man bereits eine dazu notwendige Funklizenz erworben.
Hadenfeldt erklärte zudem, dass man alles dafür tue, um auf das beliebte BALI-Popcorn nicht verzichten zu müssen.
Weitere Infos ab kommender Woche unter: www.autokino-alzey.de