Symbolfoto (pixabay/RHN)
MAINZ (red) – Der Server der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) hat den Ansturm von Hilfesuchenden kleinen Unternehmen und Selbstständigen am Montagmorgen nicht verkraftet und ist nicht erreichbar. Er weisst freundlich darauf hin: “Bitte versuchen Sie es morgen nochmals.” Wir haben hier einen alternativen Link für euch.

Bundesprogramm “Soforthilfe Corona”

Der Bund gewährt Soforthilfen für kleine Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige Freier Berufe, die aufgrund von Liquiditätsengpässen in Folge der Corona Krise in ihrer Existenz bedroht sind.
Selbstständige und Unternehmen bis zu 5 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente) können bis zu 9000 Euro erhalten.
Unternehmen mit 6 bis 10 Beschäftigten können bis zu 15.000 Euro Zuschuss erhalten.

Anzeige

Anträge für den Zuschuss nimmt ausschließlich die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz entgegen.

BITTE DEN ANTRAG AUSGEFÜLLT, UNTERZEICHNET, MIT DEN ANLAGEN UND AUSSCHLIESSLICH IM PDF-FORMAT EINGESCANNT NUR AN DIE E-MAIL-ADRESSE CSH(at)isb.rlp.de VERSENDEN.

Hier ist der Link zu den Anträgen- HIER KLICKEN! –