Anzeige

RHEINHESSEN (jf/red) – Rheinhessen feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag – und das nicht nur an Land, sondern auch auf dem Wasser: Ab sofort verkehrt zwischen Mainz und Boppard das Köln-Düsseldorfer Rheinhessen Schiff (offizieller Name: KD Rheinhessen Schiff MS Godesburg). Optisch auffallend gekennzeichnet mit dem Kampagnenmotiv „Rheinhessen. Ganz schön. Anders“ sowie passender regionaltypischer Gastronomie unterstützt die Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt (kurz: KD) als Partner das 200-jährige Jubiläum der Region – und wirbt so auf der vielbefahrenen Strecke im Oberen Mittelrheintal für das Geburtstagskind.

Anzeige

FullSizeRender

Gestern hieß es dann auch „Schiff Ahoi! Rheinhessen Ahoi!“ hieß es dann auch auf der Jungfernfahrt, die vom Mainzer Rheinufer startete. Rund 100 geladene Gäste waren mit an Bord und selbstverständlich auch KD-Marketingvorstand Dr. Achim Schloemer sowie der Vorstandsvorsitzende von Rheinhessen-Marketing Peter E. Eckes. Ebenfalls mit von der Schiffspartie: Landrat Claus Schick, die Rheinhessen-Botschafter Dr. Engelbert Günster (Präsident der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen), Hans Jörg Friese (Präsident der Handwerkskammer Rheinhessen), Sandra Sprinkmeier (Kunstradweltmeisterin), Modedesignerin Anja Gockel. Auch die Rheinhessen-News waren mit an Bord, da wir das 200-jährige Rheinhessenjubiläum ausführlich in unseren Onlinemedien begleiten.

FullSizeRender

Schloemer zeigte sich erfreut über die Kooperation zwischen Rheinhessen-Marketing und der KD, die sich selbst ausdrücklich als „Erlebnis-Dienstleister“ und nicht als „Transportunternehmen“ sieht und seit stolzen 190 Jahren auf dem Rhein verkehrt.  Beeindruckt von der bisherigen Resonanz der Rheinhessen-Jubiläumskampagne zeigte sich Peter E. Eckes. Sein Dank galt daher der Bevölkerung für ihr großes Engagement sowie den Medien, die der Region bundesweite Aufmerksamkeit schenken. “Es ist erstaunlich was die Ehrenamtler hier in und für Rheinhessen leisten! Wir werden wahrgenommen.”, so Eckes.

Die Rheinhessische Weinkönigin Sabrina Becker erwies sich als engagierte und versierte Repräsentantin der Region: Anlässlich der Jungfernfahrt präsentierte sie drei verschiedene rheinhessische Weine und regionaltypische Spezialitäten wie “Handkäs”, Spundekäs, “Fleischworschd” und rheinhessischen Wurstsalat, die auf jeder Fahrt des Rheinhessen-Schiffes angeboten werden.

FullSizeRender

Insgesamt 180 Einsatztage stehen auf dem Fahrplan des KD Rheinhessen-Schiffs, darüber hinaus ab Juli acht Abendfahrten. Infos dazu unter www.k-d.com

Anzeigen