Anzeige

ALZEY. FIN. Von 3. bis 5. Juni ist die Alzeyer Innenstadt Bühne für rheinland-pfälzische Institutionen, Vereine, Gruppierungen u. v. m. im Rahmen des Rheinland-Pfalz Tag 2016. Über 20 Veranstaltungsflächen und Bühnen sowie rund 250 Stände wird es am Festwochenende geben. Highlight ist der Festzug am Sonntag, mit mehr als 100 Beiträgen und rund 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 300.000 Zuschauer werden an diesem Tag erwartet.

Anzeige

Wie die Stadt Alzey nun aktuell auf Ihrer Webseite mitteilt, werden sämtliche Parkplätze für den Auf- und Abbau des Rheinland-Pfalztages benötigt. Auf 19 Bühnen und Flächen präsentieren die Teilnehmer ein informatives und unterhaltsames Programm.

IMG_0182Am Freitag, den 27. Mai 2016 beginnt mit der Sperrung der Obermarktes der Aufbau des Festgeländes. In den darauffolgenden Tagen werden weitere Parkplätze und Straßen gesperrt, sodass es im gesamten Innenstadtbereich zu erheblichen Behinderungen kommen wird. Am Festwochenende selbst ist die Innenstadt für den Verkehr voll gesperrt. Da auch Römerstraße, Weinrufstraße und Bahnhofstraße voll gesperrt werden ist Alzey in dieser Zeit von Ost nach West nicht mehr befahrbar.

Die Sperrungen können aber über die ausgeschilderten Umleitungen oder die Autobahnen umfahren werden. Bewohner und Gewerbetreibende in der Innenstadt, die durch den Aufbau der Aktionsflächen und die damit einhergehenden Sperrungen unmittelbar betroffen sind, können bei der Stadt Alzey Ausnahmegenehmigungen zum Befahren des Festgeländes beantragen. Diese berechtigen aber nur zum Befahren des Festgeländes innerhalb bestimmter Zeitfenster außerhalb des Festbetriebes.

Die Hotline
06731/ 495 – 444
für Sperrungen und Ausnahmegenehmigungen ist ab sofort freigeschaltet.

Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit in Form von Rettungs- und Zufahrtwegen macht es erforderlich umfangreiche Halteverbote anzuordnen, sodass auf den öffentlichen Straßen nur noch wenige Parkmöglichkeiten während des Festwochenendes verfügbar sein werden.

Für Anwohner besteht die Möglichkeit während der Festtage ihre Fahrzeuge auf den P&R Anlagen in der Dautenheimer Landstraße und der Kreuznacher Straße oder auf einem eigens ausgewiesenen Bewohnerparkplatz in der Albiger Straße abzustellen.

Die Stadtverwaltung empfiehlt allen Betroffenen die Fahrten in die Innenstadt auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken und wenn möglich auf die P&R Anlagen Heimersheim und Dautenheim auszuweichen. Von dort verkehren tagsüber alle 30 Minuten Busse an zahlreiche Haltestellen in unmittelbarer Nähe des Festgeländes.

Infos unter https://www.alzey.de/de/tourismus-und-kultur/rheinland-pfalz-tag-2016/sperrungen.php

 Info & Bild: Hans-Jürgen Haaf-Finkenauer

Anzeigen