Anzeige

RHEINHESSEN (red) – Es ist für viele Fastnachtsvereine in Rheinhessen das gleiche: Die Kampagne 2016 ist kurz und man ist jetzt schon mittendrin. Wir haben der LSG -DIE CHAOTE- e.V. mal etwas “über die Schulter geschaut”.

Anzeige

Kaum ist der Feuerwerksnebel verzogen, der Christbaum steht dann meist noch in vielen Wohnzimmern, dann sind die verschiedenen Showgruppen der LSG -DIE CHAOTE- e.V., wie beispielsweise die CHAOTE-CHEERLEADER oder das Danceteam gemeinsam mit Stimmungssänger und CHAOTE-Präsident Jeremy D. Frei bereits im närrisch-vierfarbbunten Fastnachtseinsatz. “Gerade in dieser kurzen Kampagne starteten viele Vereine und Kooperationen ihre Fastnachtsveranstaltungen bereits direkt nach Neujahr. Wir sind quasi schon mittendrin!”. so Jeremy D. Frei, der als Stimmungssänger bis zum Aschermittwoch auf weit über 30 Auftritte in den Säälen in und um Rheinhessen kommt. So waren beispielsweise die CHAOTE-CHEERLEADER gemeinsam mit ihm beim Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft im Ringen beim ASV Mainz 88 und heizten vor den Kämpfen die Stimmung in der Halle mächtig an und auf vielen Fastnachtssitzungen brachte das Danceteam viel Freude und Frohsinn in die Hallen von Rheinhessen.

Auch beim Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft im Ringen sorgten die CHAOTE-CHEERLEADER mit Jeremy D. Frei für echte "Meenzer Stimmung" in der Arena in Mainz-Mombach.
Auch beim Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft im Ringen sorgten die CHAOTE-CHEERLEADER mit Jeremy D. Frei für echte “Meenzer Stimmung” in der Arena in Mainz-Mombach.

“Es macht uns Spaß, wenn die Leute vor der Bühne Spaß haben!”, so Michelle vom Danceteam. Gelegenheit die verschiedenen Gruppen der LSG -DIE CHAOTE- e.V. live zu erleben gibt es noch genug und vor allem bei der CHAOTE-Fastnachtssitzung am Freitag, 29. Januar 2016 in der Saulheimer Sängerhalle. Karten hierzu gibt es unter www.die-chaote.de und schließlich ist ja bekanntermaßen erst am Aschermittwoch alles vorbei.

Anzeigen