Anzeige

RHEINHESSEN (red) – Sie sind auf keiner größeren Veranstaltung in der gesamten Region wegzudenken: Die verschiedenen Gruppen und Aktiven der LSG -DIE CHAOTE- e.V., die von Klein-Winternheim aus die Region und darüberhinaus mit ihren Auftritten erfreuen. Das ganze Jahr über sind sie unterwegs, ob mit Showtanz, mit Stimmungsgesang und dem Danceteam, mit fastnächtlichen Aktivitäten oder natürlich die CHAOTE-CHEERLEADER, die alleine jährlich auf über 80 Auftritte kommen.

Anzeige
Einen vollen Terminplan haben die Aktiven der LSG -DIE CHAOTE- e.V., nicht nur in der Kampagne. (Foto: M.Marx)
Einen vollen Terminplan haben die Aktiven der LSG -DIE CHAOTE- e.V., nicht nur in der Kampagne. (Foto: M.Marx)

Sie fahren in der Region mit drei vereinseigenen Fahrzeugen von Auftritt zu Auftritt und engagieren sich dabei auch immer wieder sozial in Senioren- und Behindertenheimen, auf karitativen Veranstaltungen und stellen sich so immer wieder in den Dienst von anderen. Nun brauchen sie aber selbst Hilfe: Der vereinseigene 9-Sitzer Mercedes-Sprinter-Bus ist sozusagen “in die Jahre gekommen” und wurde für knapp 2.000,- Euro notdürftig repariert, damit er sicher ist. “Wir wissen allerdings nicht, wienlange genau der Motor noch hält und hoffen, dass er die Kampagne überlebt.”, so CHAOTE-Präsident Jeremy D. Frei, der als Stimmungssänger mit seinem Danceteam den “CHAOTE-Bus” während der Fastnachtskampagne bei rund vierzig Auftritten fast “sein zweites Zuhause” nennen kann. Der Auftrittskalender der Gruppen der LSG -DIE CHAOTE- e.V. ist prall gefüllt und eine Neuanschaffung kann sich der Verein finanziell nicht leisten und hofft auf Unterstützung.

“Unser schön, mit den Cheerleader, beklebter Vereinsbus ist in der Region bekannt, da er alleine durch seine markante und auffällige Beklebung auffällt. Wir haben schon einige Firmen angeschrieben, wegen einer Unterstützung, haben aber noch keine positive Rückantwort erhalten!”, hofft Frei auf Unterstützer für den gemeinnützigen Verein. Schließlich wollen wir ja auf die tollen Auftritte der “chaotischen” Gruppen keinesfalls verzichten, schon garnicht in der Fastnachtskampagne!

Wer den Verein unterstützen kann, der darf sich direkt an die Geschäftsstelle der LSG -DIE CHAOTE- e.V. unter Telefon: 06136-85737 oder per E-Mail info@die-chaote.de wenden. Die würden sich sicherlich “chaotisch” freuen… Na dann, HELAU!

Anzeigen