Quelle: Kreis Mainz-Bingen

Mainz-Bingen (jk) – Die Zufahrten zur Lauschhütte im Binger Wald bleiben weiterhin gesperrt. Darauf weist die Verkehrsbehörde des Landkreises Mainz-Bingen hin.

Anzeige

Zwischen den Jahren war der Andrang an dem Ausflugsziel so groß, dass die Parkplätze überfüllt waren und Rettungswege zugeparkt wurden. Die Verkehrsbehörden der Kreise Mainz-Bingen und Bad Kreuznach haben daraufhin in Zusammenarbeit mit der Polizei die Zufahrtswege über die K36 ab Daxweiler und über die K29 ab Bodmannstein bereits an Silvester gesperrt. Da sich die Wetterlage in den kommenden Tagen voraussichtlich nicht ändern wird und sich die bisherige Sperrung bewährt hat, wird diese nun bis Montag, 18. Januar verlängert.

Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen