Symbolfoto

Mainz-Bretzenheim (jk) – Zu einem handfesten Streit zwischen einem Autofahrer und Fußgänger, kam es am gestrigen Montagabend gegen 21.45 Uhr in Mainz-Bretzenheim.

Anzeige

Weil ein Fußgänger sehr langsam die Straße vor dem Real-Parkplatz in Mainz-Bretzenheim überquerte, beschwerte sich ein 21-Jähriger Fahrzeugführer, der aufgrund des Verhalten des Mannes, seinen schwarzen Audi A6 abbremsen musste.

Der bislang unbekannte Fußgänger kam daraufhin an das geöffnete Fenster des Fahrzeuges und schlug dem 21-Jährigen Fahrer unvermittelt und mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Zu den Schlägen beleidigte der Täter den jungen Mann sowie dessen Beifahrerin.

Im Anschluss entfernte sich der Schläger in Richtung Mainz-Bretzenheim. Die beiden Fahrzeuginsassen beschreiben den Fußgänger wie folgt:

   -	Männliche Person -	20- 25 Jahre alt -	Sportliche Figur -	
Schwarzer Parker ohne Fell - Dunkle Jeans - Braune bis dunkelblonde
kurze Haare - Längerer Drei-Tage-Bart - Deutsches Erscheinungsbild -
Dunkle Maske vor Gesicht (Mund- und Nasenmaske)

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz