Bei der CD-Präsentation der neuen Mainzer Fastnachts-CD in der Tanzschule Willius-Senzer in Mainz gaben sich viele Fastnachtsgrößen die "Klinke in die Hand". (Foto: Y. Herzberger)

MAINZ (red) – Ein gutes Jahr hat Jürgen Baumgart in seinem Finther Studio bgMusic von der Idee der Fortsetzung einer Mainzer Fastnachts-CD, mit vielen verschiedenen Künstlern aus der “Meenzer Fassenacht”, bis zur Veröffentlichung gearbeitet. Unterstützt wurde er von seinem Musikerkollegen Peter König, der zahlreiche Instrumente live einspielte oder auch Peter Beckhaus, der die Illustrationen rund um das CD-Cover gestaltete.

Anzeige

Kurz vor dem 11.11. war es dann soweit und in der Mainzer Tanzschule Willius-Senzer gaben sich die Fastnachtskünstler sozusagen auf der Bühne “die Klinke in die Hand”. Die beiden Moderatoren Ralf Schwoll und Jeremy D. Frei stellten die Künstler und Titel vor und diese sind vierfarbbunt gemischt. Genauso aber auch das Ballett “Die Seenzer-Mädscher”, die immer mal wieder zwischendurch schwungvoll die Bühne eroberten.

Ob Balladen, Stimmungshits oder gar eine Art Gospel findet sich auf der neuen “Wir alle sind Narren 2”. Da sind dann die “Maledos” (“Runner unn hoch”), die Mainzer Hofsänger (“Jetzt sind wir hier”), die Altrheingarde (“Gardist”) ebenso zu finden wie Ralph Daniel (“Tigertanz”), Julia Döring (“Im Herzen ein Mainzer”), Jeremy D. Frei (“Du bist die Stadt”) oder HeDiMeenzer (Meenzer haben Herz”) und viele andere. Auch der Mainzer Kinderprinz Finn I. ist mit dem Titel “Echter Prinz” auf der neuen Mainzer Fastnachts-CD die es ab sofort bei Hugendubel Mainz, Saturn, Media-Markt, Juwelier Willenberg Mainz oder auch im Internet zu kaufen gibt.

Die Mainzer Fastnachts eG, das Citymarketing Mainz #mainzgefuehl, die Tanzschule Willius-Senzer, beckhaus-design und Rheinhessen-News unterstützen die neue Mainzer Fastnacht-CD “Wir alle sind Narren 2”. Dann steht seit dem 11.11. dem Start in eine gelungen Fastnachtskampagne 2020 ja nichts mehr im Wege.