Symbolfoto RHN
Anzeige

MAINZ (red/pol) – Am Montag, dem 05.09.2022 gegen 15:23 Uhr befährt ein 69-jähriger mit seinem Fahrrad den linken Gehweg der Großen Bleiche in Richtung Rhein. Er biegt in Höhe der Schießgartenstraße auf die Fahrbahn der Großen Bleiche ein. Dort kommt es zum Zusammenstoß mit einem PKW-Fahrer, der in diesem Moment aus der Löwenhofstraße nach links in die Große Bleiche abbiegt. Der Fahrradfahrer stürzt und erleidet, unter Anderem, schwere Kopfverletzungen. Er wird in ein städtisches Krankenhaus verbracht. Nach bisherigem Kenntnisstand hielt der PKW Fahrer an der Unfallstelle, entfernte sich jedoch unerlaubt mit dem Fahrzeug, bevor die Polizei vor Ort eintraf. Das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges ist bekannt, konkrete Hinweise auf den Fahrer sind gegeben. Die Ermittlungen laufen. Die Große Bleiche, in Fahrtrichtung Rhein, wurde zur Verkehrsunfallaufnahme kurzzeitig gesperrt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (Quelle: Polizei Mainz)

Anzeige

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen