Symbolfoto Polizei (pixabay)
Anzeige

GENSINGEN (jk)- Ein 43-jähriger PKW-Fahrer fuhr am 21.10.2021 gegen 13:20 Uhr auf der A 61, Fahrtrichtung Ludwigshafen in Höhe Gensingen auf einen Sattelzug eines 55-jährigen LKW-Fahrers auf.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme vor Ort stellten die Beamten der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim auch schnell eine mögliche Unfallursache fest. Der 43-Jährige war deutlich alkoholisiert und ein Atemalkoholtest ergab fast 1,9 Promille. Der 43-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Sein PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 7500 Euro. Am LKW entstand nur leichter Sachschaden am Heck in Höhe von ca. 3500 Euro. Der 55-Jährige konnte nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen. Der 43-Jährige muss nun einem Strafverfahren und dem Verlust der Fahrerlaubnis entgegensehen.

Anzeigen