Symbolfoto Fotoquelle: RHN
Anzeige

Offenheim (jk) – Am gestrigen Abend, 09.06.2021 gegen 22:41 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer die L 406 von Offenheim kommend in Richtung Alzey. Kurz hinter dem Ortsausgang Offenheim hatte der Fahrer ein Reh mittig auf der Fahrbahn wahrgenommen.

Anzeige

Beim Ausweichen geriet der Pkw in das Fahrbahnbankett. Beim Gegensteuern verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seinen PKW und fuhr in den linksseitigen Grünstreifen und kollidierte mit den dortigen Sträuchern. Der Fahrer selbst, sowie drei weitere Insassen im Alter von 18 – 20 Jahren wurden leicht verletzt. Sie konnten den Pkw eigenständig verlassen. Alle vier Personen wurden durch den Rettungsdienst in die Krankenhäuser nach Kirchheimbolanden und Alzey verbracht. An der Unfallstellte unterstützte die Feuerwehr aus Offenheim mit 13 Einsatzkräften. Der Pkw des 23-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei Alzey

Anzeigen