Ein weiterer Bus schafft mehr Platz bei den Schülerfahrten. (Foto: Kreisverwaltung Alzey-Worms)

Alzey/Worms (sm)- Mehr Platz im Bus

Anzeige

Um den Schülerverkehr zu entlasten und durch ein größeres Platzangebot in den Bussen das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus für die Schülerinnen und Schüler zu reduzieren, hat der Landkreis Alzey-Worms jetzt einen weiteren zusätzlichen Bus bei folgenden Fahrten im Einsatz:

Morgens Hinfahrt zum Zentralen-Omnibus-Bahnhof (ZOB) Alzey von Bechtolsheim. Verstärker für die Linie 660 Fahrt 004. Abfahrt in Bechtolsheim um 6.50 Uhr. Ankunft in Alzey ZOB 7.15 Uhr, Realschule plus Alzey 7.18 Uhr. Rückfahrt ZOB Alzey nach Wendelsheim.

Verstärker für die Linie 446 Fahrt 812. Abfahrt am ZOB Alzey um 12.25 Uhr-Mast 7. Ankunft in Wendelsheim 13.00 Uhr. Rückfahrt von der Grundschule (GS) Siefersheim nach Wendelsheim.

Verstärker für die Linie 440 Fahrt 909. Abfahrt an der GS Siefersheim um 13.25 Uhr Ankunft in Wendelsheim 13.44 Uhr.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Schülerinnen und Schülern bei stark frequentierten Fahrten mehr Platz im Bus bieten können“, betont Landrat Heiko Sippel. Insgesamt zehn zusätzliche Busse unterstützen jetzt 21 Fahrten im Schülerverkehr.

(Quelle: Kreisverwaltung Alzey-Worms)