Klein-Winternheim (sm)- Mit Abstand, ohne Hebefiguren/Stunts und im Freien fand nach den Sommerferien das erste Training der CHAOTE-CHEERLEADER der LSG -DIE CHAOTE- e.V. – noch in kleiner Besetzung – statt. „Am liebsten wären sich die Mädels um den Hals gefallen nach so langer Zeit und den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie,  aber wir achten ja auf Abstands- und Hygieneregeln sowie die behördlichen Vorgaben für den Trainingsbetrieb.“, so Headcoach Jeremy D. Frei, der gemeinsam mit seinem Trainerteam das „Outdoortraining“ selbst leitete. Allround-Choreos standen auf dem Trainingsprogramm und wurden fleißig und schweißtreibend bei sommerlichen Temperaturen trainiert. „Wir wissen zwar noch nicht, wann wir wieder auf einer Bühne stehen und unsere Lieblingsbeschäftigung, Cheerleading, endlich wieder präsentieren können – doch wir wollen direkt gut vorbereitet sein.“, so Jeremy D. Frei. Auf Hebefiguren wurde noch verzichtet und es wurde in dem „Abstands-Training“ mehr Wert auf die Choreografien gelegt.

Anzeige

Der nächste Schnuppertrainingstag für Neueinsteiger – Mädchen und junge Damen zwischen sieben und 25 Jahren – findet am Mittwoch, 16.09.2020 statt.  Anmeldung für das Schnuppertraining bitte per E-Mail unter: jeremy@die-chaote.de – 

Die CHAOTE-CHEERLEADER freuen sich auf viele Neueinsteiger.

(Quelle: LSG)