Covid-19 (Symbolfoto pixabay/RHN)
Anzeige

ÜBERREGIONAL (red) – Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte, dass Großveranstaltungen wie Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals oder Schützenfeste bis mindestens 31. Dezember 2020 verboten bleiben. Ausnahmen könne es in Regionen mit sehr geringen Infektionszahlen geben, wenn sichergestellt sei, dass die Teilnehmer ausschließlich aus dieser Region oder aus umliegenden Regionen mit entsprechenden Entwicklungen kommen. Das ist nun bereits durchgesickert vor der Konferenz der Bund und Länderchefs am heutigen Donnerstag. Mehrere Medien, u.a. Focus berichten das soeben. Die Beschlussvorlage des Bundes für die Runde der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten sieht eine Absage bis zum Jahresende vor. Wir bleiben dran.

Anzeige