Symbolfoto Feuerwehr

Wörrstadt-Rommersheim (jk)– Die Feuerwehr der VG Wörrstadt rückte am frühen Morgen des 17.05.2020 aufgrund eines Kaminbrandes in einem Ferienhaus nach Wörrstadt, OT Rommersheim aus.

Anzeige

In dem 60 qm großen Gebäude geriet der Kamin aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer breitete sich von dort weiter in andere Gebäudeteile aus. Die beiden Bewohner des Ferienhauses blieben unverletzt und hatten die Feuerwehr sofort alarmiert, nachdem sie den Brand bemerkt hatten. Löschversuche mittels Gartenschlauch blieben erfolglos. Die Höhe des entstandenen Schades konnte bisher nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizei Alzey)