Symbolfoto

Ingelheim (jk)- Bereits am Freitagabend gegen 18.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Heinrich-Wieland-Straße in Ingelheim am Rhein. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, stürzte der 59-jährige E-Bike-Fahrer ohne Fremdeinwirkung beim Versuch von der Straße auf den Bürgersteig zu fahren. Während der Unfallaufnahme konnte durch die eingesetzten Beamten bei dem gestürzten E-Bike-Fahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,8 Promille.Dem E-Bike-Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.      Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Anzeige