Symbolfoto

BIEBELNHEIM (red) –

Anzeige

+++Brennender PKW auf der A63 in Fahrtrichtung Mainz in Höhe Biebelnheim – Unglaublich: Verkehrsteilnehmer versuchen zu wenden+++

Auf der A63 in Fahrtrichtung Mainz zwischen den Anschlussstellen Biebelnheim und Wörrstadt, wurde am heutigen Vormittag gegen 10:20 Uhr ein brennendes Fahrzeug auf dem Standstreifen gemeldet. Vor Ort wird der PKW, welcher vollständig brennt, kurz hinter der Ausfahrt Biebelnheim festgestellt. Eine ca. 200m lange Ölspur verläuft auf dem Seitenstreifen und verteilt sich kurze Zeit später auf fast allen Fahrstreifen. Alle Insassen konnten das Fahrzeug verlassen und sind unverletzt.
Die Fahrtrichtung Mainz wird voll gesperrt. Nach ersten Löscharbeiten brennt das Fahrzeug kontrolliert ab. Die Anschlussstelle Biebelnheim in Fahrtrichtung Mainz wird ebenfalls gesperrt. Aufgrund der fast einstündigen Vollsperrung fahren einige Verkehrsteilnehmer rückwärts, um zu wenden. Ermittlungen zu den Kennzeichen dauern an. Eine effektive Ableitung des Verkehrs, außer über die Anschlussstelle Biebelnheim, war nicht möglich. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. (Quelle: Autobahnpolizei Heidesheim)