Symbolfoto Polizei

NIEDER-OLM (red.) – In Nieder-Olm fuhr ein 53-Jähriger in der Nacht mehrfach gegen ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug. Zunächst fuhr er beim Ausparken vorwärts gegen das geparkte Fahrzeug. Dann fuhr der 53-Jährige in eine Hofeinfahrt um zu wenden. Als er rückwärts aus der Einfahrt herausfahren wollte, stieß er rückwärts gegen das gleiche Auto und flüchtete von der Unfallstelle. Beobachtet wurde er von zwei Spaziergängerinnen, die die Polizei informierten. Der Fahrer konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden und war deutlich alkoholisiert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Anzeige