Anzeige
GENSINGEN (jk)- Bekannte Schlagerstars singen zu Gunsten der Hochwasser-Opfer in
Rheinland-Pfalz am Freitag, den 13. August 2021, ab 17:00 Uhr
in der Nahetal-Arena in Gensingen.
Bekannte Schlagerlegenden setzen sich für die Hochwasser-Opfer in den
betroffenen Gebieten unseres Bundeslandes Rheinland-Pfalz ein und werden an
diesem Abend ohne jegliche Gage auftreten, um somit ihren Beitrag zur Linderung
der Katastrophe zu leisten.
„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir namhafte Interpreten aus der Schlageszene für
dieses Benefizkonzert gewinnen konnten. Viele Schlagerlegenden aus der guten
alten ZDF-Hitparadenzeit wie Graham Bonney („Wähle 333 auf dem Telefon“),
Gaby Baginsky („Der Rum von Barbados“) Chris Andrews („Yesterday Man“),
Markus NDW („Kleine Taschenlampe brenn“), Randolph Rose („Silvermoon-Baby“),
oder Cindy Berger (mit den Hits des Erfolgsduos “Cindy & Bert“) werden
in Gensingen auf der Bühne stehen“, so Frank Ackermann, einer der Organisatoren
der Veranstaltung.
Neben den Schlagerlegenden wird auch der „junge“ Deutsche Schlager mit
Interpreten wie Leslie Frank, Timo Ehmann, Mario Steffen oder Vivien Scarlett-
Heymannn vertreten sein. Die Moderation des Abends wird Frank Ackermann und
der in Rheinhessen bekannte Moderator Jeremy Frei übernehmen.
„Ich bin glücklich, dass ich mit dem Unternehmer Volker Steinmann, der mit seinem
ambulanten Pflegedienst „al-ap andersleben-anderspflegen GmbH“ in Wiesbaden
ansässig ist, spontan seine Mithilfe erklärt hat“, so Ackermann. „Wenn man indirekt
selbst betroffen ist, hilft man natürlich erst recht“, so Volker Steinmann. „Meine Eltern
und viele Freunde wohnen im betroffenen Gebiet, wo auch ich herstamme. Da ist es
selbstverständlich, dass man bei solch einem Event dabei ist und hilft“.
Der Erlös aus dieser Veranstaltung kommt den Flutopfern zu Gute und geht direkt ins
Krisengebiet.
Das Konzert wird auch maßgeblich von der Nahetal-Arena selbst unterstützt. „Ohne
die Mithilfe und besondere Unterstützung der Arena, hätten wir das Event nicht
organisieren können“, so Frank Ackermann.
Die entsprechenden Corona-Auflagen werden an diesem Abend ebenfalls
eingehalten. Vor Eintritt in die Arena wird auch eine Teststation vorhanden sein.
Eintrittskarten gibt es für 18,50 € im „Globus-Ticket-Shop in Gensingen“ oder unter
der E-Mail: kontakt@frankackermann.de
Anzeigen