Foto: Stadt Ingelheim

INGELHEIM (red.) – Zum diesjährigen Höhepunkt der Fastnacht vom Altweiber-Donnerstag bis zum Rosenmontag (8. Bis 12. Februar) fährt die Nachtbuslinie 613 in Ingelheim am Rhein zusätzliche Fahrten. Neben den regulären Fahrten um 21.05 und 22.05 Uhr (Südrunde) fährt der Nachtbus am Donnerstag und am Samstag im Stundentakt von 23.05 bis 2.05 Uhr am Ingelheimer Bahnhof ab. Nach Ankunft am Bahnhof/Yellow fährt der Nachtbus auf der Nordrunde weiter. Dieser fährt Donnerstag und Samstag im Stundentakt von 21.35 bis 2.35 Uhr ab Bahnhof/Yellow ab.

Anzeige

Freitag und Montag fährt der Bus zusätzliche Fahrten bis nach 1 Uhr. Am Sonntag verkehrt er wie gewohnt zwischen 21.05 und 22.35 Uhr.
Am Samstag haben die Fahrgäste des Nachtbusses (Südrunde) die Möglichkeit, nach Ankunft am Bahnhof/Yellow in die Ringbuslinie 643 zu steigen, welche die Ortsteile Schwabenheim, Ober-Hilbesheim, Nieder-Hilbesheim und Gau-Algesheim anbindet.

Die Regionalbuslinie 643/75 bietet ebenfalls zusätzliche Fahrten bis spät in die Nacht. Diese Fahrten sind abgestimmt auf die regelmäßigen und zusätzlichen Abfahrten der Züge nach Bingen und Mainz. Am Donnerstag und Samstag verkehren die Züge bis nach 2 Uhr.

Die Züge nach Ingelheim starten in der Altweiber-Nacht und Fastnachtssamstag ab Mainz um 23.38 Uhr, 23.51 Uhr, 0.08 Uhr, 0.38 Uhr, 1.08 Uhr und 2.08 Uhr. Am Freitag fahren die Züge wie gewohnt bis 1.08 Uhr und Sonntag und Montag bis um 0.08 Uhr.

Nähere Informationen gibt es unter www.ingelheim.de/busangebot/fastnacht oder www.rnn.info sowie in der Fahrplan-App des RNN „RNN Companion“ und unter der Telefonnummer 06132-782-216.