Fotoquelle: Stadtverwaltung Ingelheim
Anzeige

INGELHEIM (jk)-Nach langer Planungs- und Bauphase konnten die Hortkinder und die Erzieherinnen und Erzieher des Kindergemeinschaftshauses (KGH) West Anfang November die erweiterten und frisch renovierten Räume des Hortbereiches in Besitz nehmen. 

Anzeige

Durch einen Raumtausch mit dem Mehrgenerationenhaus West (MGH) konnten Wanddurchbrüche vorgenommen werden, um die neuen Räume mit den bisherigen zu verbinden und diese zu vergrößern. Nach dem Streichen der Wände und dem Abschleifen und Versiegeln der Parkettböden erstrahlen die Räume in neuem Glanz. 

Die bis zu 32 Hortkinder freuen sich nun, nicht mehr in der Werkstatt des MGH, sondern in einem der neuen Räume im ersten Obergeschoss das Mittagessen einnehmen zu können. Davor und danach wird der Raum auch für die jüngeren Kinder als zusätzlicher Gruppenraum genutzt. Elterngespräche und Teamsitzungen können ebenfalls hier stattfinden.  

Die Hausaufgaben wurden bisher in mehreren kleinen Hausaufgabenräumen erledigt. Mit dem Teildurchbruch einer Wand, der Anfang 2023 noch durch eine große Flügeltür komplettiert wird, können nun mehr Kinder gemeinsam in einem Raum ihre Aufgaben erledigen. 

Anlässlich der Eröffnung wurde mit einem Glas Orangensaft angestoßen und ein Erinnerungsfoto gemacht.

Quelle: Stadtverwaltung Ingelheim

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen