Symbolfoto RHN
Anzeige

GAU-BICKELHEIM (jk)- Eigentlich wollten die Dienst habenden Beamten der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim den 19-jährigen Fahrer eines E-Bikes nur fragen, was er an der Dienststelle wollte, als dieser am Sonntagmorgen (31.7.) gegen 04:50 Uhr dort vorfuhr und vor der Dienststelle stehen blieb.

Anzeige

Dabei stellten die Polizisten im Gespräch bei dem jungen Mann deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 19-Jährigen annähernd 2,2 Promille. Der Mann musste mit zur Blutprobe auf die Dienststelle. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Was genau der 19-Jährige in der Zufahrt zur Polizeidienststelle wollte, wurde nicht klar. Möglicherweise hatte er sich wegen der Baustelle auf der B 420 “verfahren” und hatte nicht damit gerechnet, dass seine Fahrt direkt vor einer Polizeidienststelle endet.

Quelle: Verkehrsdirektion Mainz

Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

weitere Anzeigen

Anzeigen