Symbolfoto Polizei (Quelle: RHN)
Anzeige

WORMS (jk)- Am frühen Samstagmorgen hatte eine Anwohnerin in Worms-Herrnsheim einen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Die 58-jährige Bewohnerin eines Reihenhauses in der Herrnsheimer Hauptstraße wurde kurz vor 3:00 Uhr durch seltsame Geräusche im Haus aus dem Schlaf geweckt. Als sie daraufhin nachschauen wollte und im Erdgeschoss das Gästebad betrat, stand das Fenster zur Straße offen und ein fremder Mann war gerade im Begriff einzusteigen. Er lehnte bereits mit dem Oberkörper im Raum. Daraufhin schlug die Frau dem Einbrecher das geöffnete Badfenster gegen den Kopf, worauf dieser sofort die Flucht ergriff und mit einem Fahrrad in Richtung Innenstadt davonfuhr. Das Brecheisen, mit dem er das Fenster aufhebelte, ließ er dabei zurück. Täterbeschreibung: Ca. 1,70-1,75 cm groß, etwa 30-40 Jahre, dunklerer Hauttyp. Trug dunkle Kleidung und dunkle Schirmmütze. Er führte eine auffällige orangefarbene Einkaufstragetasche mit sich.

Anzeige

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Anzeigen