Symbolfoto Polizei (pixabay)
Anzeige

MAINZ (jk) – Aufmerksame Zeugen melden gegen 02:00 Uhr am frühen Donnerstagmorgen über Notruf der Mainzer Polizei einen Einbruch in einen Imbiss in der Mainzer Neustadt.

Anzeige

Ein 41-Jähriger betritt hierbei nach derzeitigem Erkenntnisstand den Imbiss in der Frauenlobstraße in Mainz über ein Fenster im Erdgeschoss und bedient sich an den Lebensmittelvorräten. Die unmittelbar alarmierte Polizeistreife kann den Mann schließlich noch im Laden antreffen und festnehmen.

Zuvor versuchte er sich, jedoch wenig erfolgreich, unter dem Verkaufstresen vor der Polizei zu verstecken. Der Beschuldigte wurde anschließend zwecks weiterer Maßnahmen auf die Wache der Polizeiinspektion Mainz 2 gebracht. Die Mainzer Kriminalpolizei übernahm im Anschluss die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Anzeigen