Symbolfoto
Anzeige

Alzey-Worms (jk) – Wie die Kreisverwaltung Alzey-Worms mitteilt, wurden mit Meldung vom Mittwoch, 14. Oktober 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Alzey-Worms bekannt. Damit liegt die vom Robert-Koch-Institut errechnete Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner bei 29 im Kreis. „Wir haben nun mit Blick auf die 7-Tages-Inzidenz die Schwelle von 20 Neuinfektionen deutlich überschritten und damit die Warnstufe ‚gelb‘ erreicht“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung. So gelte der Appell an alle Bürgerinnen und Bürger, die geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie weiterhin mit großer Achtsamkeit zu befolgen und damit zum gegenseitigen Schutz der Gesundheit einen wichtigen Beitrag zu leisten.

Anzeige

Gerade in der kühleren Jahreszeit sei es wichtig, zusätzlich zu den Abstands-, Hygiene und Maskenregeln regelmäßig zu lüften und nach Möglichkeit bei Verwendung eines Smartphones die Corona-Warn-App zu nutzen. „Nur gemeinsam kann es uns gelingen, dass die Zahlen nicht weiter steigen und so mit einer möglichen weiteren Dunkelfärbung der ‚Corona-Ampel‘ Verschärfungen der Regelungen erforderlich werden“, sensibilisiert der stellvertretende Kreischef mit Blick auf bereits andere betroffene Kommunen. Sein Dank gelte insbesondere auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes, die aktuell rund um die Uhr im Einsatz seien, um neue Corona-Indexfälle sowie deren Kontakte zu ermitteln und zu beraten. Ziel müsse es sein, Infektionsketten zu unterbrechen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten eines jeden einer Weiterverbreitung des Virus entgegenzuwirken.

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert von 35 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern überschritten wird, tritt die Gefahrenstufe Orange ein. Maßnahmen wie das Verbot von Kontaktsport, die Erweiterung der Maskenpflicht und verstärkte Kontrollen der Einhaltung der Regelungen sind unter anderem die Folge. Die Kreisverwaltung Alzey-Worms weist darauf hin, dass vor dem Hintergrund der aktuellen Lage wieder verstärkt Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen stattfinden.

Quelle: KV Alzey-Worms