Alzey (jk)- In der Nacht zu Sonntag befuhr ein 25-jähriger Mann aus Alzey mit dem PKW die Berliner Straße in Richtung der Weinrufstraße.

Anzeige

Zum führen eines Fahrzeuges war der junge Mann nicht mehr geeignet, da er bis zu diesem Zeitpunkt einiges an Alkohol konsumiert haben muss. Aufgrund des hohen Alkoholisierungsgrades konnte der Mann den PKW nicht mehr sicher führen, kam von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Mittelinsel, wo das neu aufgestellte Denkmal von Georg Scheu beschädigt wurde.

Die Polizei führte einen Alkoholtest durch, der einen stattlichen Wert von 4,28 Promille ergab. Die obligatorische Blutprobe folgte und ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrer selbst blieb unverletzt.

(Quelle Polizeiinspektion Alzey)