Linienbus (Symbolfoto pixabay/RHN)

NIEDER-OLM (red) – Ein bislang unbekannter Täter lässt seinen Unmut an einem Linienbus in Nieder- Olm aus.

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich gegen 11:30 Uhr an der Bushaltestelle in der Pariser Straße in Nieder-Olm. Dort wird dem unbekannten Mann aufgrund einer fälschlich erworbenen Fahrkarte die Mitfahrt durch den Busfahrer verweigert. Nach einem kurzen Wortgefecht verlässt der Täter daraufhin den Bus und tritt die Scheibe der Bustür ein. Der Randalierer kann im Anschluss unerkannt flüchten. Zeugen können den Mann wie folgt beschreiben:

  	Männlich -	Ca. 25 Jahre -	Ca. 1.75m -	Schmale Statur -	Dunkler Teint -	Schwarze Haare mit "Undercut"-Frisur -	
        Trug eine schwarze, dicke Jacke und Jeans

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (Quelle: Polizei Mainz)