Symbolfoto

Mainz (jk) In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz wird erneut um Mithilfe gebeten.

Anzeige

Am 27. Juli 2018 kam es zwischen 00.50 und 00.55 Uhr in einer Bank in Mainz-Bretzenheim zu einem schweren Raub mittels Schusswaffe.

Um weitere Zeugenhinweise zu erlangen, wird der Fall auch in der Sendung “Aktenzeichen XY ungelöst” des ZDF am Mittwoch, 06.05.2020 in einen Filmbeitrag veröffentlicht.
Die Staatsanwaltschaft Mainz hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterermittlung führen, eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt.
Hinweis: Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamtinnen und Beamte bestimmt, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört.
Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Mainz an folgende Telefonnummern: 06131 / 65-3633 (24-Stunden) 06131 / 65-3810 (zum Sendetermin Aktenzeichen XY ungelöst).

Link zur Pressemeldung vom 04.10.2018:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4078852

Link zur Fahndung der Polizei Rheinland-Pfalz mit Bildern der Täter:
https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/detailansicht/news/detail/News/schwerer-raub-mittels-schusswaffe/

Quelle: Polizeipräsidium Mainz