Die Chinesische Neujahrsgala gastiert in Bingen. (Foto: LahnMedia)

BINGEN (red) – Der Verein Deutschland HBR e.V. und die Alter Vater GmbH aus Nierstein, sowie die Stadt Bingen, laden zur großen Neujahrsgala in das Rheintal-Kongress-Zentrum im NH-Hotel, Museumsstraße 3 ein. Die große Frühlingsgala findet am Montag, den 27. Januar 2020, um 19 Uhr im NH-Hotel statt und präsentiert viele Höhepunkte Chinesischer Kultur.

Anzeige

Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Das chinesische Neujahrsfest, das die Chinesen wörtlich „Frühlingsfest“ nennen, ist das wichtigste Fest im chinesischen Kalender und wird von Chinesen weltweit groß gefeiert. Das Neujahrsfest richtet sich nach dem Mondkalender und fällt deshalb jedes Jahr auf einen anderen Termin. Das neue Jahr 2020 steht im Zeichen der Ratte.

Das Jahr des Schweins geht zu Ende; das Jahr der Ratte beginnt. Der Legende nach, kam die Ratte als erstes Tier beim Fest des Kaisers an, da sie den Ochsen überredet hatte, sie auf ihm reiten zu lassen. Daher beginnt der Zyklus der Tierkreiszeichen seither mit der Ratte“, so Thomas Feser (Oberbürgermeister der Stadt Bingen) in seinem Grußwort zum Neujahresfest.

Diese kurze Anekdote aus der Welt der Mythen und Legenden zeigt bereits sehr anschaulich, was für charakteristische Eigenschaften der Ratte zugeordnet werden: Das Tier steht für Einfallsreichtum und Vielseitigkeit, für Intuition, Neugier und Auf-fassungsgabe – in Verbindung mit dem Element Metall, dass 2020 der Ratte zuge-ordnet ist, verspricht das kommende Jahr nicht nur ein toller Neubeginn zu werden, sondern darüber hinaus auch ein sehr erfolgreiches Jahr. Das sind doch gut Aus-sichten finden Sie nicht?“, so der Oberbürgermeister weiter.

Dass das Chinesische Frühlingsfest in unserem Rheintal-Kongress-Zentrum gefeiert wird, zeigt mir, wie wohl sich die Chinesischen Freunde in Bingen und in der Region fühlen. Mir als Oberbürgermeister sind Weltoffenheit, Toleranz und interkulturelle Verbindungen ein besonderes Anliegen.

Ich freue mich darauf gemeinsam mit den Zuschauerinnen und Zuschauer an diesem Abend die Gala feiern zu können“, so Feser.

Die Show selbst ist eine bunte Variete-Vorstellung mit viel Musik, Tanz und erstklassiger Akrobatik.“ Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“, so der Moderator des Abends Frank Ackermann (Bad Ems). Man möchte gerne die Vielfalt Chinas und seiner Völker an diesem Abend in einer rasanten und bunten Show zeigen.

Karten für diese einmalige Gala gibt es ab sofort bei der Touristinfo in Bingen, Rheinkai 21, Telefonnummer 06721 184205 oder online bei www.adticket.de