Symbolfoto

Anzeige

MAINZ. RED. Am gestrigen Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der Straße “An der Bruchspitze” in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Gonsbachterrassen“.

Ein 14-jähriger Schüler überquerte die Straße aus Richtung der Haltestelle in Richtung der Straße „Gonsbachgärten“ an der Fußgängerampel. Hierbei wurde er von einem aus Richtung Elbestraße heranfahrenden 7,5 t LKW erfasst und zu Boden geschleudert. Der Jugendliche erlitt hierbei eine Ellenbogenfraktur.

Der Unfall wurde erst im Nachgang polizeilich bekannt. Die Daten aller Unfallbeteiligten sind bekannt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 (06131/65-4210) in Verbindung zu setzen.